Folgen Sie uns:

Stadtwerke Erkrath warnt vor dubiosen Energieberatern

Erkrath. Die Stadtwerke Erkrath GmbH warnt vor hausierenden Energieberatern, die den Eindruck erwecken, sie kämen im Auftrag der Stadtwerke. In der zweiten Aprilhälfte waren in mehreren Stadtteilen Erkraths Männer unterwegs, die beim Gespräch an der Haustür versuchten, Termine für eine Energieberatung zu vereinbaren. In einigen Fällen wurden dazu auch Gutscheine ausgehändigt. Die Männer, die sich teilweise als Mitarbeiter einer Firma aus dem Raum Köln ausgaben, versuchten während der Gespräche auf dreiste Art und Weise in die Häuser zu gelangen und reagierten mitunter schroff bei Zurückweisung. 

Stadtwerke-Geschäftsführer Gregor Jeken dazu: „Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Männer nicht im Auftrag der Stadtwerke Erkrath kamen. Unsere Mitarbeiter kommen nur zum Zählerwechsel oder zur Jahres-Ablesung an die Haustür.“ In diesen Fällen können sich die Personen stets zweifelsfrei als Mitarbeiter der Stadtwerke Erkrath ausweisen. 

Kunden-Akquise an der Haustür lässt sich mit der Unternehmensphilosophie der Stadtwerke Erkrath GmbH nicht vereinbaren. Termine für eine umfassende Energieberatung können beim heimischen Energieversorger telefonisch oder persönlich vereinbart werden. Die Energieberatung ist erreichbar unter Telefon: 02104 94 360 20. 

Darüber, ob die dubiosen Energieberater aktuell noch in Erkrath unterwegs sind, gibt es derzeit keine Erkenntnisse. Genauso unklar ist, welche Ziele die Männer mit ihrem Auftreten verfolgten.

Stadtwerke Erkrath GmbH
Gruitener Str. 27 | 40699 Erkrath
www.stadtwerke-erkrath.de
Pressekontakt:
EWALD PRÜNTE KOMMUNIKATION
fon 02921 785747 | info@ewald-pruente.de

Zurück zur Übersicht