Folgen Sie uns:

Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtungsanlagen in Erkrath

Thema KSI:   Energetische Sanierung der Straßenbeleuchtungsanlagen in Erkrath

Förderkennzeichen:  03K04232

Laufzeit:   01.09.2016 – 31.08.2017

Beteiligte Partner:    Fa. Swarco V.S.M. GmbH, Fa. Lunux GmbH, Fa. Schréder

Ziel und Inhalt des Vorhabens:    
Im Zuge der förderfähigen Maßnahme sollen in Anlieger- und Sammelstraßen insgesamt 302 elektrische Straßenleuchten mit konventionellen Quecksilberdampflampen und Vorschaltgeräten durch technische und dekorative LED Straßenleuchten mit elektronischen Vorschaltgeräten und Bausteinen zur Anpassung des Beleuchtungsniveaus in verkehrsarmen Zeiten ersetzt werden.

Die Maßnahme wird durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau, und Reaktorsicherheit und dem Projektträger Jülich PtJ gefördert.

BMU:    www.klimaschutz.de
PtJ:      www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Nationale Klimaschutzinitiative
Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative  initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten  ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen,  Kommunen oder Bildungseinrichtungen."

LED-Umbau in Erkrath - 03K04232