Folgen Sie uns:

Mittsommernacht im Neanderbad - Schwimmen bis die Sonne untergeht

Erkrath. Im Neanderbad beginnt der Sommer in diesem Jahr mit einem Familienfest. Unter dem Motto „Schwimmen bis die Sonne untergeht“ bleibt das Neanderbad am 22. Juni bis kurz nach Sonnenuntergang geöffnet, der laut Kalender um 21.52 Uhr stattfinden wird.

Ab 18.00 Uhr verwandelt sich das Neanderbad in ein Spieleparadies. Nicht nur schwimmende Matten und anderes Wasserspielzeug warten auf die Wasserraten. An diesem Abend darf jeder auch sein eigenes aufblasbares Badetier mitbringen. Auf das Kind mit dem ausgefallensten „Spieltier“ wartet eine Überraschung. Ab 20.00 Uhr kann der beliebte aufblasbare „Tobehund“ im Sportbecken erklettert und bespielt werden.

Das Team vom Kliff-Bistro im Neanderbad ist ebenfalls mit von der Partie und bietet bei schönem Wetter Spezialitäten vom Grill.

„Wir freuen uns riesig auf das Familienfest. Der 22. Juni ist der Mittwoch vor Fronleichnam. Deshalb hoffen wir natürlich, dass die Kinder an diesem Abend etwas länger aufbleiben dürfen“, sagt Dieter Bunthoff, Leiter des Neanderbades, mit Blick auf diesen besonderen Abend.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt im Neanderbad, Tel. 02104/ 81 00 81, oder im Internet unter www.neanderbad.de.

Über das Neanderbad:

Die Stadtwerke Erkrath leiten und betreiben das allseits beliebte Neanderbad in  Erkrath komplett selbst. Auf einer Gesamtfläche von 4.900 m² und einer Grundstücksfläche von 20.000 m² bietet das moderne Hallen- und Freibad das ganze Jahr über jede Menge Schwimm- und Freizeitspaß.

Einladung zur Mittsommernacht im Neanderbad

Zurück zur Übersicht