Folgen Sie uns:

Stadtwerke Erkrath warnen vor Betrügern

Die Stadtwerke Erkrath (SWE) warnen vor Telefon-Agenten einer Fremdfirma, die zurzeit im Versorgungsgebiet des lokalen Energieversorgers aktiv sind. Kunden der SWE berichten, dass sich die Firma als Tochtergesellschaft der SWE vorstellt und telefonisch (0160er-Nummer) versucht, die Kunden mit dem Hinweis auf günstigere Preise zu einem Tarifwechsel zu beraten. Bei einem Wechsel wirbt die Firma sogar mit einer Gutschrift von 300 Euro. Tatsächlich geht es bei dem Vertragsabschluss aber um einen Anbieterwechsel. 

Gregor Jeken, Geschäftsführer der SWE, weist darauf hin, dass sich die Stadtwerke grundsätzlich von Haustür- und Telefongeschäften distanzieren und dafür auch keine Fremdfirma beauftragt haben. 

Zurück zur Übersicht