Folgen Sie uns:

Neanderbad

Mit dem Neanderbad betreiben die Stadtwerke Erkrath an der Schönen Aussicht eines der attraktivsten Bäder der Region. Auf einer Gesamtfläche von 4.900 m² und einer Grundstücksfläche von 20.000 m² bietet das moderne Hallen- und Freibad das ganze Jahr über viel Raum zum Schwimmen und für jede Menge Bade- und Freizeitspaß.

Das Neanderbad ist der ideale Ort für spannende Schwimmwettkämpfe, heitere Badetage, fröhliche Wasserrutschpartien, gesunde Bewegung, erste Schwimmübungen, Erholung pur und für vergnügte Familientage. Im Schwimmbad können nicht nur Menschen aus Erkrath aktiv sein, neue Kraft tanken oder einfach nur entspannen und Zeit mit Freunden und der Familie verbringen; das Neanderbad ist in der gesamten Region beliebt.

Mehr Informationen zum Neanderbad erhalten Sie unter neanderbad.de.

Hier schon einmal die wichtigsten Fakten zum Schwimmbad in der Übersicht

  • Großzügiger Eingangsbereich mit Zugang zum licht durchfluteten Bistro mit separaten Aufenthaltsbereichen für Besucher und Badegäste
  • Schwimmhalle mit Sport- und Wettkampfbecken von 25 x 21 m, 8 markierte Bahnen sowie Sprungtürmen von 1 m und 3 m Höhe 
  •  75-m-Röhren-Wasserrutsche im Hallenbad mit separatem Eintauchbecken 
  • 80 m² großes Solebecken mit Ruhezone, großzügig abgetrennt mit Glaswänden zu den übrigen Badbereichen
  • Nichtschwimmerbereich mit Lehrschwimmbecken und angegliedertem Bewegungsbecken mit Massagedüsen, umrahmt von Wärmebänken und RuhezonenKleinkinderbecken mit Spielbereichen und Aufenthaltszonen mit Liegestühlen
  • 25 m langes Sportaußenbecken aus Edelstahl mit Wasserfalldusche
  • Zwei miteinander verbundene Kleinkinderaußenbecken von ca. 60 m² mit Erlebnisgeräten wie Wasserspeier, Kleinkinderrutsche und vielem mehr
  • Weitläufige Liege- und Spielwiesen von 10.000 m² während des Sommers
  • 130 kostenlose Parkplätze
  • Separate Busspur für den Linienbus mit überdachten Haltestellen vor dem Schwimmbad